Woche 13 – Restliche Arbeiten

Neben den Vorbereitungen für die Dachdecker und Malerbetrieb Gärtner wurden dann am Freitag, Samstag und Sonntag noch folgende arbeiten erledigt

– Wohnzimmer: Konterlattung für Rigibsplatten und erste Steckdosen etc einputzen

– Ankleidezimmer: Folie für Dammung anbringen und verkleben, Lattung und Konterlattung für Rigibsplatten anbringen

– Dach: Alles abkleben

– OG Steckdosen und Co anzeichnen

– Aufräumen und Co

– die Firma Esspreis war da wegen der Heizung und Fussboden/Estrich check für das Cut-Therm Verfahren von Empur (später mehr dazu)

– Baustellengrill einweihen .. .

IMG_0121  IMG_0122  IMG_0123  IMG_0126

Woche 13 – “Malerbetrieb Gärtner” kommt

Am Mittwoch kam Daniel Gärtner und sein Geselle Marcel auf die Baustelle. Die Aufgabe für den Malerbetrieb Gärtner aus Bad Schönborn (http://maler-gaertner.com/) war heute den alten Tankraum wieder hübsch zu machen.

Nach 40 Jahren ist der Innenputz an  den Aussenwände angepröselt. Diesen hatten wir zuvor in Eigenleistung abgeschlagen, gereinigt und vorbehandelt (Anti Salpeter, Tiefengrund und Haftgrund)

Die Feinarbeiten hat dann Daniel und Marcel übernommen…neuen Putz an die Wand

IMG_0026  IMG_0030  IMG_0041  IMG_0042  IMG_0069  IMG_0071  IMG_0074  IMG_0076  IMG_0080  IMG_0081  IMG_0086  IMG_0087  IMG_0088

Woche 13 – Die Dachdecker kommen “Werkhaus – Ökologischer Holz Bau”

Am Dienstag war es soweit unverhofft kommt oft und da Stand plötzlich der Dachdecker/Zimmermann “Werkhaus – Ökologischer Holz Bau” (http://www.werkhaus-holzbau.de/) vor unserer Tür.

Zum Thema Dach was wird gemacht?

Wir dämmen auf KfW Standard und laut Zimmermann bekommen wir den Porsche auf dem Dach…und da wir zwar keine Öko Freaks sind war uns wichtig etwas ökologisches zu verbauen und keine billige Chemie Ware

unsere Sparen haben 12 cm. Dies ist viel zu wenig für die heutigen Standards und ein im Winter warmes und Sommer kaltes Obergeschosse. Daher wurden die Sparen um weitere 12cm aufgestockt und haben zusätzlich 65mm Holzfasser Dämmplaten als Abschluss bekommen…

In den Sparen wird später mit Zellulose (dem Zellofanten) gedämmt. Dies ist der Ökologischste Dämmstoff und dazu noch der beste da die Zellulose Schnipsel (Recycelter Mannheimer Morgen und Co) in alle Zwischenräume geblasen wird uns sich somit ideal in jedes Loch drückt und dieses dämmt.

Somit haben wir 24cm Zellulose Dämmung und 6,5cm Holzfaserdämmplatten auf dem Dach….

Gedeckt wird dies später mit Flachen Creaton Domino Ziegeln in schwarz glasiert. Die Fallrohre und Regenrinnen werden eckig aus Zink-Titan…man will ja nicht wie jedes andere Dach aussehen :-)

 

Wir sind gespannt…

hier mal was in den ersten 4 Tagen passiert ist:

Tag 1. Die erste hälte der rechten Dachhälfte wird abgedeckt, aufgespart und mit der Holzfaserplatte dicht gemacht (dumm das nachts ein richtiges Unwetter war und es den Regen ins Haus gedrückt hat…aber das Trocknete schnell wieder)

Tag 2. die rechte Seite wird komplett fertig gemacht und die linke Seite wurde abgedeckt und mit Folie vor regen bedeckt

Tag 3. das restliche Dach aufsparen und mit der Holzfaserplatte dicht machen

Tag 4. Dachlatten auf der rechten Dachhälfte anbringen

IMG_0008  IMG_0009  IMG_0015  IMG_0016  IMG_0020  IMG_0021  IMG_0022  IMG_0033  IMG_0034  IMG_0036  IMG_0039  IMG_0084   IMG_0097  IMG_0099  IMG_0100  IMG_0106 IMG_0114  IMG_0115  IMG_0120  P1170735  P1170740

 

 

Woche 12

Diese Woche gibt es weniger zu berichten da wir am Wochenende mal einen Baustellenwechsel gemacht haben und bei Daniel Sch. geholfen haben. Eine Händ wäscht schliesslich die andere und nachdem er uns am Anfang Tatkräftig mit Werkzeug und Kraft unterstützt hat haben wir uns hiermit revanchiert :-)

Ansonsten haben wir in Sinsheim auf der Baumesse unser unwesen getrieben und Verkäufer/Händler und Firmen genervt

Parallel wurde am Donnerstag das Gerüst gestellt…die Dachdecker können kommen

 

IMG_0004  IMG_0005  IMG_0019

Woche 11

Diese Woche haben wir es endlich geschafft den Dachstuhl fertig zu machen. Alle OSB Platten wurden zugeschnitten angeschraubt und abgedichtet…ENDLICH!

Desweiteren wurden im OG in jedem Zimmer die erste Schicht Dachlatten als Unterkosntruktion angebracht.

Die Heizung wurde auseinandergebaut und vom Schrotthändler abgeholt

Keller Treppensturz wurde abgehauen, so dass man sich nciht mehr so schnell den Kopf stossen kann, will ja schliesslich nicht mein leben lang den Kopf einziehen wenn ich in den Keller laufe

Im EG wurden die Estrichlöcher geflickt, da wir ja 3 Wände rausgenommen haben im Eingangsbereich und im Wohnzimmer wurde damit begonnen die zweite Lattung anzubringen…

Das Terrassendach wurde abgeschraubt (~ 200-300 Schrauben)

Wir sind langsam soweit dass das Gerüst und der Dachdecker kommen kann :-)

IMG_0021  IMG_0023  IMG_0024  IMG_0025  IMG_0027  IMG_0028  IMG_0029  IMG_0030

Woche 10

Anfang Oktober heisst Tag der deutschen Einheit und ein bundesweiter Feiertag. Und diesmal praktischerweise auch noch an einem Freitag. Gewöhnlich macht man einen Ausflug oder gammelt so vor sich hin.

Nicht so dieses Jahr. Man kann doch “leise” Rennovieren :D

Also haben wir alle schweren Geräte beiseite gelegt und haben uns auf die leiseren arbeiten Konzentriert…ergo wir haben die ersten Lattungen unter die Dampfbremse angebracht.

Am Samstag haben wir dann wieder Lärm gemacht.

Mein Bruder und ich haben weiter am Dachstuhl gewerkelt

Madeleine, Fritz und Thomas haben hier und da gearbeitet

– Rohre abflexen

– Durchbrüche

– Dachlatten anbringen

– Folie anbringen

– Abdichten

– Löcher bohren

– neuen Sicherungskasten einbauen

– Schutt rausbringen

-…

Sonntags war dann aber wirklich einmal Ruhetage :-)

 

IMG_0031  IMG_0032  IMG_0033  IMG_0034  IMG_0035